segmenttherapie

Mit der Segmenttherapie werden die Reflexzonen behandelt. Die Reflexzonen sind veränderte Haut- und Unterhautareale die auf eine Funktionsstörung innerer Organe oder, wenn andere Noxen ausgeschlossen werden können, auch auf psychische Belastungen hinweisen.

 

Ist ein inneres Organ in seiner Funktion gestört und der Körper schafft es nicht mehr zu regulieren, kommt es zur Ausbildung der Reflexzonen die sich als Sensibilitätsstörungen, Farbveränderungen, Haaranomalien, Aufquellungen oder Einziehungen zeigen.

 

Die Möglichkeit das Innere vom Äußeren her zu behandeln ist seit Jahrzehnten bekannt. Therapieformen wie die Akkupunktur, die Neuraltherapie, das Schröpfen wie auch die Bindegewebsmassage erreichen eine Reorganisation im Körperinneren durch die Behandlung der veränderten Reflexzonen.


SCHRÖPFEN

"Wo die Natur einen Schmerz erzeugt hat, da hat sie schädliche Stoffe angehäuft. Ist die Natur nicht imstande, diese selbst auszuleeren, so muss der Arzt an dieser Stelle eine künstliche Öffnung machen, um ihr zu Hilfe zu eilen."

Das sagte der Paracelsus bereits im 15. Jahrhundert. Schon damals galt das Schröpfen als wohl die effektivste Methode Rückenschmerzen schnell und nebenwirkungsfrei zu behandeln. Die wichtigsten Schröpforte befinden sich am Rücken. Geschröpft wird je nach Befund trocken oder blutig.



TERMINANFRAGE

Möchten Sie ein Beratungsgespräch vereinbaren? Senden Sie mir Ihren Wunschtermin zu!


KONTAKT

Naturheilpraxis G. Jochem

Frau Gica Jochem

 

Schiestlstraße 14

90427 Nürnberg-Kraftshof

 

Telefon 0911 - 93 60 98 91

info@naturheilpraxis-jochem.de