CRANIOSACRALE THERAPIE

Die Craniosacrale Therapie, ist eine sanfte, aus der Ostheopatie weiterentwickelte Form der manuellen Therapie.

 

Der Schädel (Cranium) und das Kreuzbein (Sacrum) bilden zusammen mit der Wirbelsäule, den Gehirn- und Rückenmarkshäuten und dem Liquor eine Einheit, das sogenannte Craniosacrale System.

Die Craniosacrale Therapie wurde in den 1930er Jahren von einem amerikanischer Arzt, Dr. W. G. Sutherland entwickelt, der während er bei einer Operation assistierte herausfand, dass die Craniosacrale Einheit durch das rhythmische Pulsieren der Hirn-Rückenflüssigkeit(Liquor) sich ständig an- und abschwellend bewegt. Später stellte er auch fest, dass die Schädelknochen nicht wie angenommen fest gewachsen seien, sondern beweglich, den er konnte bei seinen Patienten Eigenbewegungen der Knochen fühlen.

Dieses rhythmische Pulsieren, was sich auf den ganzen Körper überträgt, kann von einem geübten Therapeuten ertastet werden und gleichzeitig diagnostisch und therapeutisch angewendet, was ein indirektes Arbeiten mit dem zentralen Nervensystem darstellt. 

 

Die Behandlung wird allgemein als sehr entspannend und angenehm empfunden.

Durch das Lösen von Blockaden, beobachtet man oft spontane Zuckungen in den Extremitäten, die meistens von den Klienten nicht mal wahrgenommen werden. Schon während der Behandlung stellt sich eine tiefe Entspannung ein und meine Klienten berichten oft über einen angenehmen aufsteigenden Kribbeln sowie über das Gefühl gewachsen zu sein. In meiner Praxis und auch in der Klinik, habe ich oft die Erfahrung gemacht, dass meine Klienten bzw. Patienten, während der Behandlung oder unmittelbar darauf kurz einschlafen und angenehm erholt aufwachen. 

Anwendungsbeispiele:

 

- bei Migräne und Kopfschmerzen

Nacken-, Schulter- und Rückenschmerzen

- Lähmungen, z. B. nach Schlaganfall
- nach körperlichen Verletzungen oder emotionalen Traumata
- zur Regeneration bei Stress und Erschöpfung

- stressbedingte Verspannungen
- zur Unterstützung in belastenden Lebenssituationen
- zur Harmonisierung bei Hyperaktivität und Konzentrationsschwäche

 

Die Craniosacrale Therapie kann bei Menschen jeden Alters angewendet werden.

 

Eine Behandlung dauert bis zu 90 Minuten und kann je nach Bedarf wiederholt werden.


TERMINANFRAGE

Möchten Sie ein Beratungsgespräch vereinbaren? Senden Sie mir Ihren Wunschtermin zu!


KONTAKT

Naturheilpraxis G. Jochem

Frau Gica Jochem

 

Schiestlstraße 14

90427 Nürnberg-Kraftshof

 

Telefon 0911 - 93 60 98 91

info@naturheilpraxis-jochem.de